Wartungs-App: Schluss mit der Zettelwirtschaft

Die Wartungs-App ist eine mobile Lösung für die Bereiche betriebliche Instandhaltung, Wartung und Produktion. Durch die Verwendung von digitalen Checklisten und Formularen sparen Sie Kosten und haben jederzeit den Überblick über sämtliche Wartungsaufgaben, Inspektionen und sonstige Kontrollen im Bereich der Instandhaltung.

Schluss mit der Zettelwirtschaft!

Größere Prozesssicherheit dank digitaler Workflows

Das Grundprinzip ist ganz einfach: Operativ tätige Mitarbeiter erhalten Arbeitsaufträge mitsamt aller erforderlichen Dokumente auf die Wartungs-App ihres Smartphones bzw. Tablet. Nach Beendigung einer Aufgabe oder eines Auftrags fließen alle erfassten Daten automatisch ins IT-System. Medienbrüche werden somit ausgeschlossen. Das Übertragen von Daten ins IT-System fällt ebenso weg wie aufwendige Archivierung. Führungskräfte haben immer einen Überblick in Echtzeit über alle geplanten und laufenden Prozesse.

 

Vorteile der Wartungs-App

  • Kostenreduzierung: Digitale Datenerfassung über klar definierte Workflows, keine Nachbearbeitung mehr erforderlich, keine Druckkosten, automatische Archivierung
  • größere Prozesssicherheit und effiziente Einsatzplanung: Erstellung von Aufgaben und Zuordnung an Mitarbeiter, Automatische Erinnerungen und Auswertungen
  • automatische Zeiterfassung und Belegerstellung
  • Integration von digitalen Technologien: Anreicherung der erfassten Daten mit Fotos, Codes (Barcode, QR, NFC), GPS-Daten
Mit der Wartungs-App lassen sich digitale Checklisten abarbeiten.

Anwendungsbereiche Wartungs-App

  • Betriebliche Instandhaltung gemäß DIN 31051
  • Mobile Wartung, Inspektion, Instandsetzung und Verbesserungen
  • Mobile Checklisten für regelmäßige Aufgaben (z.B. Kontrollrundgänge, Protokolle, Befragungen etc.)
  • Innerbetriebliche Dokumentationspflichten und Sicherheitskontrollen gemäß UVV (z.B. Brandschutz, Arbeitsschutz etc.)
  • Kundenservice, Reparaturen und Dienstleistungen beim Kunden
  • Qualitätsmanagement nach EFQM und ISO 9001: Checklisten für Audits
  • Wareneingangskontrollen, Erhebung von Stichproben (z.B. nach DIN ISO 3269)
  • Reklamationsmanagement nach ISO Norm 10002
  • Waren- und Artikelkommissionierung, Inventur gemäß § 240 HGB
  •  „Digitaler Zwilling“

Sie möchten live erleben, welche Chancen die Digitalisierung für Ihr Unternehmen bereithält?

Titelbild: MachineHeadz – istockphoto.com
Kostenlos testen