5. September 2017
Digitale Workflows automatisieren und optimieren Prozesse in Unternehmen.

Digitale Workflows – Mehrwert auf allen Ebenen

Die Digitalisierung schreitet stetig voran und Unternehmen erkennen immer mehr die Chancen, die darin liegen. Das zeigt der zunehmende Einsatz von digitalen Workflow-Apps zur Unterstützung von Unternehmensprozessen. „Mit einer solchen App-Lösung lassen sich Prozesse jeglicher Art effizient planen, durchführen, kontrollieren und auswerten“, sagt Robert Vennemann, Geschäftsführer der Mobile2b GmbH aus Köln. Der Experte für mobile B2B-Lösungen hebt die Flexibilität digitaler Workflows hervor. „Egal ob es sich um Aufgaben in der Instandhaltung, im Kundenservice, im Qualitätsmanagement, bei Wareneingangskontrollen, im Reklamationsmanagement oder auch bei Dienstleistungen handelt, digitale Workflows lassen sich gleichermaßen einfach einsetzen, unterstützen die Arbeit und erhöhen die Prozessqualität“.
26. Juni 2017
Die native News-App liefert Echtzeit-Stromdaten aufs Smartphone.

Mobile2b erweitert digitale Visitenkarte des VAA

Mit der nativen News-App können Stromerzeuger nun ihr Kundenportal auch auf Apple- und Android-Endgeräten nutzen. Sie haben nun von überall den Status ihrer Anlagen inkl. Echtzeit-Leistung in Kilowatt im Blick und können diese auch mobil zur Regelenergievermarktung an- bzw. abmelden. Zudem können die App-Nutzer wichtige Dokumente wie z.B. Verträge oder Rechnungen einsehen. Die von Mobile2b entwickelte App kann Push-Nachrichten – etwa zu Regelenergieabrufen – erhalten und für Verfügbarkeitsmeldungen an Next Kraftwerke genutzt werden. „Wir können unsere Kunden jetzt noch schneller über bestimmte Ereignisse informieren und unsere Kunden können reagieren, um das Vermarktungsergebnis für alle Seiten noch weiter zu verbessern“, so […]
26. April 2017

Typischer Ablauf eines App-Projekts

Uns erreichen täglich Anfragen zur Umsetzung verschiedenster App-Ideen. Oft ist dabei die Frage nach dem typischen Ablauf eines App-Projekts eine der ersten. In diesem Beitrag möchte ich Ihnen vorstellen, wie ein App-Projekt bei uns typischerweise abläuft und was Sie bei einem gemeinsamen Projekt mit uns erwarten können. In unserem Entwicklungsansatz finden sich sowohl Methoden der agilen Softwareentwicklung, als auch Elemente des klassischen Wasserfallmodells wieder. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass gerade diese Kombination ein entscheidender Schlüssel zum Projekterfolg sein kann. Die folgende Abbildung veranschaulicht den gesamten Prozess, auf dessen einzelne Phasen ich im Folgenden im Detail eingehe.
26. Januar 2015

Die Post-PC-Ära: so verändert sich die IT in Unternehmen

In diesem Beitrag möchte ich Ihnen einige Hintergrundinformationen zur vielzitierten »Post-PC-Ära« geben. Der Begriff geht ursprünglich auf den Informatiker David D. Clark des Massachusetts Institute of Technology (MIT) zurück, der bereits 1999 eine Welt prognostizierte, in der mobile Geräte aller Art ständig miteinander vernetzt sein werden. In der breiten Öffentlichkeit bekannt wurde der Begriff schließlich durch Steve Jobs mit der Einführung des iPhone im Jahre 2007. Die Post-PC-Ära beschreibt einen fundamentalen Markttrend, bei dem die Absatzzahlen traditioneller IT-Geräte wie Desktops oder Laptops rückläufig sind oder stagnieren, wohingegen der Absatz so genannter Post-PC-Geräte wie Smartphones, Tablets oder Wearables rapide zunimmt. Wie […]
30. Oktober 2014

Swift, Apples neue Programmiersprache

Im Juni überraschte Apple die ganze Welt mit der Vorstellung einer neuer Programmiersprache: Swift. Seit der Veröffentlichung von iOS 8 im September 2014 liegt Swift in der Version 1.0 vor und ist offiziell für die iOS-Entwicklung nutzbar und seit der Veröffentlichung von Mac OS X 10.10 Yosemite im Oktober 2014 ist es auch für die Entwicklung von Anwendungen für Mac OS X nutzbar. Im Folgenden möchte ich Ihnen Apples neue Programmiersprache gerne vorstellen und beleuchten welche Vorteile sie verspricht.
12. März 2014
Was kostet die Entwicklung einer mobile App? Hier finden Sie die Antwort!

Beschaffung und Verteilung von Custom B2B Apps für iOS

Eine der Distributionsmöglichkeiten von iOS Apps ist der Vertrieb als sogenannten Custom B2B Apps. Hierzu müssen sich Unternehmen zunächst bei Apples Volume Purchase Program (VPP) anmelden. Falls Sie noch kein entsprechendes Konto besitzen, können Sie dies hier kostenlos anlegen. Ist dies geschehen kann der Zugang zu bestimmten Apps nun weiteren Nutzern in Ihrem Unternehmen gewährt werden. Der folgende Beitrag führt Sie Schritt für Schritt durch den Prozess, wie Custom B2B Apps zentral beschafft und an Ihre Mitarbeiter verteilt werden können.
18. September 2013
Künstliche Intelligenz Lösungen von Mobile2b setzen auf Machine Learning, Predictive Analytics oder Deep Learning.

Mobile Datenvisualisierung in einem Geo-Koordinatensystem mit Google Maps

Kürzlich standen wir vor der Herausforderung, aus einer großen Menge von Objekten mit geographischen Koordinaten und einer Gewichtung eine Auswahl zu treffen, die auf einer Karte gleichmäßig verteilt ist und die höchste Gewichtung hat. Diese Menge an Objekten sollte auf einer Google Map dargestellt werden.
23. März 2013
Was kostet die Entwicklung einer mobile App? Hier finden Sie die Antwort!

Was kostet die Entwicklung einer App?

„Was kostet die Entwicklung einer App?“ So oder so ähnlich formuliert lautet eine der Fragen, die uns am häufigsten gestellt wird. Leider gibt es für diese Frage keine pauschale Antwort. Deswegen möchte ich mich in diesem Artikel dem Thema Kosten der App-Entwicklung etwas ausführlicher nähern.
23. März 2013
Was kostet die Entwicklung einer mobile App? Hier finden Sie die Antwort!

Apple Developer Account für Unternehmen beantragen

In diesem Beitrag führe ich Sie Schritt für Schritt durch den Prozess, bei Apple einen iOS Developer Account für Unternehmen zu beantragen. Wenn Sie Apps unter eigenem Namen im iTunes App Store veröffentlichen möchten, ist dieser Schritt unerlässlich.
Kontakt